Wacholderwanderweg

Der Wacholderwanderweg (ca. 31km) gehört mit zu den attraktivsten Wanderwegen im Jura und verläuft in zwei Etappen von Schmidmühlen bis Kastl. Der Verlauf des Wacholderwanderweges führt den Wanderer häufig direkt durch die Wacholderheide und lässt Natur und Landschaft auf die schönste Weise erwandern. Die Verantwortlichen haben gemeinsam diesen  Wanderweg erarbeitet, um den Gästen ein einzigartiges Landschaftserlebnis zu gewähren und gleichzeitig die Besucher für die herausragende ökologische Bedeutung dieser Landschaft zu sensibilisieren. Die Magerrasen werden noch heute mit Schafherden beweidet und durch die Wacholderbüsche wähnt man sich tatsächlich eher in der Toskana als in Bayern. Zwei Dinge tauchen im Verlauf der Wanderung immer wieder auf und werden treue Begleiter auf unserem Weg von Schmidmühlen nach Kastl. Zum einen ist dies die Lauterach, ein romantischer Jurabach, der sich plätschernd durch sein Tal bis zur Mündung in die Vils schlängelt, zum anderen die duftenden Trockenrasen mit ihren Wacholderbüschen und Orchideen. Sie können den Wacholderwanderweg auch direkt als Pauschalangebot buchen. Weitere Informationen zum Download. Eine kleine Diashow gibt schon mal einen ersten Eindruck.