Wanderweg Markt Schmidmühlen

Rund um Schmidmühlen

Der Rundwanderweg Nr. 20 startet in Schmidmühlen und führt immer der Vils entlang. In Schmidmühlen fließen Vils und Lauterach zusammen, deswegen hatte der Markt früher sogar einen eigenen Hafen. Hier stand einst der älteste Eisenhammer der Oberpfalz. Heute ist Schmidmühlen Ausgangspunkt für zahlreiche Wander- und Radtouren. Durch Misch- und Nadelwälder gelangt man nach Emhof, wo man den Fluss überquert und auf die Jurahochfläche hinauf wandert. Emhof ist der älteste Ort im Amberg-Sulzbacher Land. Er wurde bereits 997 erwähnt. Auf der Hochfläche, die wunderschöne Ausblicke auf das Vilstal bietet, wandert man zurück nach Schmidmühlen. Einkehrmöglichkeiten für Wanderer bieten sich in Schmidmühlen, Emhof  oder am Golfplatz.