Jurasteig

Der Jurasteig erschließt die schönsten Naturlandschaften zwischen Amberg und Kehlheim, Regensburg und Neumarkt i.d.OPf.. Als Rundtour konzipiert, führt der 237 Kilometer lange Wanderweg in 13 maßgeschneiderten Tagesetappen über die Höhen und Täler von Donau, Altmühl, Weißer und Schwarzer Laber, Lauterach, Vils und Naab. Neben der Hauptroute, der aufgrund ihres herausragenden Erlebnispotenzials vom Deutschen Wanderverband bereits zum dritten Mal das Gütesiegel "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" verliehen wurde, warten 18 zusätzliche Schlaufenwege auf ihre Entdeckung. Naturfreunde können am Jurasteig noch Tiere und Pflanzen beobachten, die andernorts selten geworden sind. Wanderfalke und Eisvogel haben im Bayerischen Jura noch ein Zuhause. Zahlreiche Orchideenarten, Karthäusernelke und Zittergras sind ständige Begleiter am Wegesrand.

Auf der Jurasteig-Homepage kann man sich unter Planen übrigens tolle Wanderungen entsprechend den eigenen Interessen selbst zusammenstellen. Weitere Informationen unter: www.jurasteig.de