Illschwanger Schlaufe

Kastl - Illschwang - Sulzbach-Rosenberg

Das Wandergeschehen rund um Kastl konzentriert sich um das Lauterachtal. Nur selten verirren sich Besucher in die recht stillen und schönen, aber kaum erschlossenen nördlichen Gefilde der Marktgemeinde. Die nachfolgende Wanderung auf der Illschwanger Erzweg-Schlaufe wagt sich hinein in das sehr dünn besiedelte, gleichwohl aber reizvolle Gebiet. Sie besticht durch dunkle, weite Wälder, einsame Weiler, weite Hochflächen und herrlich gewundene Trockentäler, bis sie schließlich die alte Herzog- und Erzstadt Sulzbach-Rosenberg erreicht.

Übersicht

LÄNGE:

SCHWIERIGKEIT (1-5):

STARTORT:

ZIELORT:

ANFORDERUNG KONDITION:

24,6 km

2

Kastl

Sulzbach-Rosenberg

gering

HÖHENPROFIL:

tl_files/erzweg/content/etappen/Illschwanger_Schlaufe/Hoehe.jpg

Die ausgedehnte Etappe mit zahlreichen, aber meist nicht sonderlich steilen An- und Abstiegen zeichnet sich durch ihre Stille in den dunklen Fichtenwäldern aus, akzentuiert aber auch die heitere Landschaft östlich von Illschwang. In der zunächst sehr waldreichen, später eher offenen Hügellandschaft mit einer längeren ebenen Passage im Gehrsrichter Tal sind außer geeignetem Schuhwerk und ausreichend Proviant (erst in Breitenbrunn am Ende der Strecke gibt es eine Einkehrmöglichkeit!) keine besonderen Vorkehrungen zu treffen. Die Tour ist unproblematisch und ganzjährig nutzbar und eröffnet uns eine stille und kaum bekannte Gegend abseits der Städte Sulzbach-Rosenberg und Amberg.

Markierung: Blaukreuz ab dem Marktplatz Kastl, durchgehend gut markiert. Auf diesen Weg ist übrigens Graf Gebhard gezogen, als er zur Gründung Sulzbachs von Kastl auszog. Die Schlaufe ist 20,6 km lang.

Alternativroute:

Eine andere Möglichkeit der Illschwanger Schlaufe ergibt sich, wenn man beim Osterloch der Markierung grünes Kreuz folgt. So gelangt man direkt über die Hainsburg nach Illschwang und trifft bei Aichazandt direkt auf die Hauptachse des Erzweges.

Einkehr & Übernachtung

Kastl

Schwarzer Bär, Tel.: 09625 / 562, www.schwarzer-baer-kastl.de Essen / Verpflegung wird angeboten Übernachtung wird angeboten

Hotel-Gasthof Forsthof, Tel.: 09625 / 92030, www.hotel-forsthof.de Essen / Verpflegung wird angeboten Übernachtung wird angeboten

FeWo Willner, Tel.:  09625 / 249988, www.willner-ferienwohnung.de Übernachtung wird angeboten

FeWo Schöberlein, Tel.: 09625 / 668, www.urlaub-in-kastl.de Übernachtung wird angeboten

Restaurant Akropolis, Tel.:  09625 / 9091205 Essen / Verpflegung wird angeboten

Cappuccino Station, Tel.:  09625 / 909436 Essen / Verpflegung wird angeboten

 

Illschwang

Landhotel Weißes Roß, Tel.: 09666 / 1334, www.weisses-ross.de Essen / Verpflegung wird angeboten Übernachtung wird angeboten

Ferienwohnung im Grünen, Tel.: 09666 / 315  Übernachtung wird angeboten

 

Aichazandt

Landgasthaus Schmidt, Tel.:  09661 / 2256 Essen / Verpflegung wird angeboten

 

Sulzbach-Rosenberg

Hotel Sperber-Bräu, Tel.: 09661 / 87090, www.sperberbraeu.de Essen / Verpflegung wird angeboten Übernachtung wird angeboten

Hotel Am Sportpark, Tel.: 09661 / 52111, www.hotelamsportpark.de Essen / Verpflegung wird angeboten Übernachtung wird angeboten

Bayerischer Hof, Tel.: 09661 / 51700, www.bayerischerhof-su-ro.de Essen / Verpflegung wird angeboten Übernachtung wird angeboten

Gasthof Zum Bartl, Tel.:  09661 / 876150, www.zum-bartl.de Essen / Verpflegung wird angeboten Übernachtung wird angeboten

FeWo Meidenbauer, Tel.: 09661 / 9187, www.zimmer-amberg-sulzbach.de Übernachtung wird angeboten